Die Oriental Queer Organization kämpft für die Anerkennung der Rechte von MigrantInnen  aus der LGBT-Community in Österreich. Die Geschichte dieser Menschen ist meist geprägt von psychischer wie physischer Gewalt, Folter, einem ständigen Verstecken und Verheimlichen der eigenen Identität und Person. Die Flucht dieser Menschen geschieht nie freiwillig. Sie ist der letzte Ausweg um der Ermordung durch die Gewalt im Herkunftsland zu entkommen.

under


© 2012 - Oriental Queer Organisation Austria
Impressum